PSYCH-K®

PSYCH-K® steht für eine Reihe der Veränderungstechniken (Balancen), die sanft, nicht-invasiv und hoch effektiv unsere Selbstentfaltung, Wohlbefinden und Selbstbestimmung unterstützen. Im ihrem Fokus liegen das Aufdecken und die Transformation negativer „innerer Programme“, etwa negativer und einschränkender Überzeugungen. Das Ziel von PSYCH-K® ist es, den Menschen zu befähigen, selbstbestimmt, zentriert und in Harmonie mit sich selbst und seiner Umgebung zu leben. Es unterstützt die Zurückgewinnung persönlicher Freiheit und Entfaltung aller Potenziale.

Die inneren Gefängnisse

Alle gefühlsintensiven Erfahrungen hinterlassen Spuren in unserem Bewusstsein, das zu 95% aus Unterbewusstsein besteht. Der Duft des Apfelkuchens, den Sie beim Spazieren plötzlich riechen, versetzt Sie binnen Millisekunden in ihre frühe Kindheit: Sie erinnern sich an Ihre Oma und die wunderschöne Zeit, die Sie mit ihr verbracht haben; in Ihrem Körper breiten sich Wohlgefühle und Entspannung aus.

Die gleiche Kraft haben auch die sinnlichen Reize, die Sie mit negativen Erinnerungen in Verbindung bringen. Hatten Sie einen autoritären und unnahbaren Vater, der bei Ihnen vorwiegend Angst und Unbehagen ausgelöst hat, mag dies Ihren Umgang mit Vorgesetzten stark belasten. Bereits die ernste Miene auf dem Gesicht Ihres Chefs mag ausreichen, um bei Ihnen Stress auszulösen, vergleichbar mit dem Stress, den Sie als Kind empfunden hatten. Plötzlich schrumpft Ihr Sein auf die Größe eines von Angst, Unsicherheit und vielleicht Wut erfüllten Mädchens/Jungen! Sie sind aber eine erwachsene, gebildete, kompetente Person und können sowohl Ihrem Vater wie auch Vorgesetzten selbstbestimmt, gelassen und selbstbewusst begegnen. Oder – können Sie es doch nicht?

Studien der Neurowissenschaften zeigen auf: Je emotionsgeladener eine Erfahrung ist, desto wahrscheinlicher wird sie für zukünftige Bezugnahmen auf der unterbewussten Ebene des Verstandes gespeichert. Das Unterbewusstsein nimmt endlose Informationen auf, ohne sie zu auf ihren Wahrheitsgehalt und z.B., auf kausale Zusammenhänge zu prüfen. Es ist reaktiv und im Falle vergleichbarer Erfahrungen darauf ausgerichtet, gewohnheitsmäßige, schnelle Reaktionen auszulösen.

Während das Unterbewusstsein als Speicherort aller unserer Erfahrungen dient, kontrolliert es zugleich diverse Körperfunktionen – Hormonausschüttung, motorische Funktionen, Herzfrequenz, Verdauung, usw. Die negativen inneren Programme, die Einflüsse destruktiver und einschränkenden Überzeugungen, beeinflussen somit nicht nur unser Selbstbild und Selbstwert, sondern auch unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Ein negativ belegtes Selbstwert bestimmt wiederum unser soziales und Beziehungsleben, berufliche Entwicklungen, Finanzen, usw. Auch dank der Quantenphysik wissen wir mittlerweile: Alles ist eine Sache des (Unter-)Bewusstseins!

Diese Tatsache wurde bereits vor Jahrhunderten in der alt-indischen (vedischen) Philosophie thematisiert. Sie bezeichnet solche inneren Programme als samskaras und weist darauf hin, dass diese maßgebend unsere Wahrnehmung und Erleben der Wirklichkeit prägen. Mahatma Gandhi drückte diese Wahrheit in folgenden Worten aus:

„Halte deine Überzeugungen positiv denn…

  • Deine Überzeugungen werden deine Gedanken.
  • Deine Gedanken werden deine Worte.
  • Deine Worte werden deine Taten.
  • Deine Taten werden deine Gewohnheiten.
  • Deine Gewohnheiten werden deine Werte.
  • Deine Werte werden dein Schicksal.“

Samskaras sind starke emotionale Aufdrücke, die unser Denken, Fühlen und Wollen, in Folge auch unser Verhalten, über mehrere Inkarnationen hinaus prägen. Das Ziel des Menschenlebens ist es – so die vedischen Schriften – frei zu werden von den Samskaras und den mentalen Mustern, die diese erzeugen und sich stattdessen als reines, schöpferisches Bewusstsein zu erfahren.

Mit anderen Worten, es geht um das Widererlangen der inneren Freiheit und Rückkehr zum bewussten, friedvollen Einsatz des eigenen Willens (Moksha). Dies ist ein Prozess, der auf unterschiedliche Wege realisiert werden kann. Yoga, Meditation, Mantra-Praxis sowie Kultivierung eines regulierten und tugendhaften Lebensstils sind einige der bekannten Wege.

PSYCH-K® und vedische Astrologie

Die vedische Astrologie ist ein ausgezeichnetes Werkzeug, um solche „innere Programme“, Samskaras, aufzudecken. So zeigen im persönlichen Horoskop (Hora) vor allem der Mond, seine beide Knoten und die problematisch wirkenden Planeten, welche tiefgreifende und eventuell hemmende innere Programme die Wirklichkeit eines Menschen prägen. Zugleich zeigen die starken und wohl positionierten Planeten, welche positiven Prägungen und inneren Ressourcen dem Menschen zu Verfügung stehen, um sein Sein erfolgreich und erfreulich zu gestalten.

Ein wichtiges Anliegen der vedischen Astrologie ist es, astrale Korrekturmaßnahmen zu empfehlen, mit Hilfe dessen, der Mensch zum wachen Bewusstsein und Befreiung von diversen Prägungen gelangen sollte. Das Herz dieser karmischen Korrekturmitteln bilden das Mantra-Japa (Rezitation der Heilklänge) und die Homas (vedische Feuerzeremonien). Beide Wege der karmischen Korrektur implizieren disziplinierte, konzentrierte und geduldige spirituelle Praxis.

Mit seinen Balancen (Veränderungstechniken) greift PSYCH-K® den Techniken der karmischen Korrektur geradezu fantastisch unter die Arme! Gerade in akuten Lebenskrisen, wenn der Geist viel zu aufgewühlt ist um sich auf die Mantras zu konzentrieren oder Vertrauen in Homas zu setzen, mag PSYCH-K® die Methode der ersten Wahl sein!

PSYCH-K® – Ihr Partner in Sache „Selbstbestimmung“

PSYCH-K® steht für einen bewussten und selbstbestimmten Prozess der Selbsterkenntnis und der Neuausrichtung im Leben, mit sofortigem Effekt. Es handelt sich um eine sanfte, nicht invasive und nicht re-traumatisierende Veränderungsmethode, die das Auflösen einschränkender und destruktiver Überzeugungen hinsichtlich aller Aspekte des Lebens ermöglicht.

PSYCH-K® gründet auf Erfahrungen langjähriger psychotherapeutischen Praxis seines Begründers Rob Williams, MA., sowie Forschungsergebnissen der Neurowissenschaften, der Quantenphysik und der Epigenetik. Sie kombiniert kunstvoll die Grundlagen der Kinesiologie, des Neuro-Linguistischen Programmierens (NLP), des Brain-Gyms sowie der Energie- und Atemarbeit.

Wir sind mehr, können mehr und haben mehr als wir glauben! Mit PSYCH-K® kann diese Wahrheit leicht erkannt und mit Freude gelebt werden.

Methodik

PSYCH-K® verbindet die unterbewusste mit der bewussten Ebene des Verstandes, unter der Einbeziehung des Überbewusstseins (in Sanskrit Paramatma oder Überseele genannt).

Dies macht das PSYCH-K® Coaching zu einem sicheren und hoch effektiven Veränderungsprozess:

  • Es werden nur dann und nur die Veränderungsprozesse durchgeführt, die von dem Überbewusstsein als „sicher und angemessen“ bewertet werden.
  • Mit Hilfe des Überbewusstseins gelingt das Überschreiten der bisherigen individuellen Grenzen spürbar leichter!

PSYCH-K® erkundet die vorhandenen einschränkenden Überzeugungen mit Hilfe von kinesiologischen Muskeltest. Anschließend wird das Unterbewusstsein kraftvoll auf bewusst gewählte positive Ziele (Erfahrungen) ausgerichtet. Dabei bedient sich PSYCH-K® der so genannten Balancen.

Mit PSYCH-K® werden spielerisch neue neuronale Verknüpfungen erzeugt!

Balancen sind Veränderungstechniken, die einen ausgeglichen Hirnzustand („whole brain“) bewirken. Die Aktivierung und Harmonie der beiden Hirn-Hälften (des analytischen und emotionalen Denkvermögens), zeigt sich als ideal um den Verstand mit neuen, bewusst gewählten Überzeugungen zu re-programmieren.

In diesem Zustand ist zudem die Reduktion, bzw. das Auflösen von ungewolltem Stress möglich!  PSYCH-K® bewährt sich als ein ausgezeichnetes Tool für die Steigerung Ihrer Resilienz, Stressbewältigung und Auflösung von Traumafolgen.

Anwendungsbereiche:

  • Stressbewältigung (stress relief), Trauma-Arbeit
  • Trauer- und Verlustbewältigung 
  • Angst- und Phobienstörung
  • Beziehungsprobleme (zu Mitmenschen, zur Arbeit, dem Unternehmen, usw.)
  • Erziehung
  • Stärkung des Selbstwertes und der persönlichen Stärke
  • Selbstfindung
  • Wohlstand und finanzielle Entwicklung
  • Beruf und Karriere 
  • Körperliche Beschwerden (Krankheit als Botschafter unerlöster Konflikte)
  • Allergiebehandlung
  • Steigerung der Lebensfreude
  • Steigerung der Kommunikations- und der Lernfähigkeiten
  • Spiritualität – Auflösen blockierender Überzeugungen, Steigerung der Offenheit
  • Usw.

Wege des Coachings:

Vor Ort
Gemeinsam Ihre Themen erforschen, staunen, lachen oder auch weinen und gemeinsam Ihre Veränderung feiern – ich empfange und begrüße Sie sehr gerne in meinen Praxis-Räumlichkeiten! 😊

Fern-Coaching
PSYCH-K® funktioniert wunderbar auch auf Ferne!

Wie es das Konzept der Quantenverschränkung aufzeigt, stehen wir energetisch in einer Verbindung, die wir uns beim Fern-Coaching zu Nutze machen. So gelingt es mir mit Hilfe der Kinesiologie Ihren ausgehenden und Ihren neuen energetischen Zustand zu testen und sogar zu spüren.

Psych-K® unterstützt die Erfahrung der persönlichen Freiheit, die sich zu aller erst als die Freiheit von limitierenden Überzeugungen bemerkbar macht, im nächsten Schritt als Wiederbeleben der eigenen schöpferischen bzw. spiritueller Kraft.

Erkennen Sie die Enge eines Lebensstils auf der Grundlage folgender Überzeugungen?

  • Egal, was ich tue und wie hart ich es versuche, es ist nie gut genug.
  • Wenn die Menschen mich wirklich kennen würden, würden sie sich von mir abwenden.
  • Ich habe nie genug Geld. Geld verdirbt den Charakter.
  • Das Leben ist ein Kampf.
  • Ich habe keine Wahl.
  • Lieber arm und glücklich als reich und unglücklich.
  • Ich muss mich behaupten.
  • Mein Körper ist Gefängnis.
  • Ich verdiene es nicht geliebt zu werden.
  • Stress gehört zu meinem Alltag.

Wie wäre es für Sie, Ihr Leben auf der Grundlage folgender Glaubenssätze zu führen?

  • Ich schätze und akzeptiere mich zutiefst.
  • Ich bin kompetent!
  • Ich darf offen sein und mich zeigen.
  • Meine Bedürfnisse und Wünsche sind wichtig.
  • Ich darf auch Fehler machen!
  • Ich vertraue meinen Entscheidungen.
  • Ich weiß, dass der Tod ein natürlicher Teil des Lebenszyklus ist.
  • Ich weiß wer ich bin, auch in der Beziehung zu …
  • Ich verdiene es, all das Geld zu haben, was ich brauche.

Honorar:
60 Min. 95 Euro
90 Min. 130 Euro
120 Min. 160 Euro

Bestellung und Kontakt »

yamuna gäbler.